Hypothekenschutz – Linderung Ihrer größten Sorgen

OK, jetzt haben Sie ein schönes neues Zuhause und damit auch eine schöne neue Hypothek. Bei einem durchschnittlichen Hypothekenvorschuss von rund 150.000 £ ist es eine langfristige Verpflichtung, viel Geld zurückzuzahlen. Die Rückzahlungen nehmen auch einen fairen Teil Ihres monatlichen Einkommens ein.

Was könnte bei diesen finanziellen Vereinbarungen schief gehen und können Sie Ihre Wetten absichern, indem Sie sich gegen die Risiken versichern? Schließlich hast du eine Familie zu beschützen.

Die meisten Menschen würden 5 Hauptprobleme nennen, die alle darauf hinauslaufen, dass Sie die Hypothekenrückzahlungen aufrechterhalten können:

  • Die Zinssätze könnten steigen und die monatlichen Rückzahlungen unerschwinglich machen
  • Sie könnten Ihren Job verlieren
  • Möglicherweise müssen Sie sich aufgrund von Krankheit oder Unfall von der Arbeit frei nehmen
  • Sie können durch einen Unfall oder eine sehr schwere Krankheit dauerhaft arbeitsunfähig werden
  • Sie könnten sterben, bevor die Hypothek abbezahlt ist.

Die Finanzbranche ist vollgepackt mit ziemlich schlauen Leuten, daher ist es nicht verwunderlich zu erfahren, dass es Finanzprodukte gibt, die bei jedem dieser Risiken helfen.

Wenn Sie das Risiko unbezahlbarer Zinssätze reduzieren möchten, sollten Sie diese Fragen mit Ihrem Hypothekenberater besprochen haben. Er wird Ihnen dann von „festen“ und „gedeckelten“ Hypotheken erzählt haben. Wie der Name schon sagt, legt eine Festzinshypothek den von Ihnen zu zahlenden Zinssatz fest, während sich der Kreditgeber bei einer „gedeckelten“ Hypothek verpflichtet, Ihren Zinssatz nicht über ein vorab vereinbartes Niveau zu erhöhen. Beide Arten von Hypotheken kehren nach Ablauf der festen oder begrenzten Laufzeit, die je nach Kreditgeber in der Regel nach drei oder fünf Jahren liegt, zum variablen Standardzinssatz zurück.

Festzinshypotheken sind derzeit sehr beliebt und machen 55 % der neuen Kredite aus, und es gibt einige sehr gute Angebote. Der gedeckelte Zinssatz für Hypotheken mit gedeckelter Verzinsung wird in der Regel zu Beginn über den entsprechenden verfügbaren Festzinssätzen festgesetzt, aber der von Ihnen zu zahlende Zinssatz ist niedriger als die Festzinssätze. In diesem Zusammenhang kann Ihr Zinsänderungsrisiko effektiv gesteuert werden. Nach dem Ende des geschützten Zeitraums haben Sie immer die Möglichkeit, eine neue Hypothek aufzunehmen und ein anderes zinsgeschütztes Angebot zu finden. Es gibt niemals Garantien für die verfügbaren Zinssätze, aber der Hypothekenmarkt ist hart umkämpft, insbesondere für Umschuldungen, und es gibt viele Sonderzinsangebote. Es ist wirklich eine Frage des Wissens, an welchen Kreditgeber man sich wenden muss. Wenn die Zeit gekommen ist, sind Sie gut beraten, einen Hypothekenmakler zu fragen, um die am besten geeigneten Optionen zu finden.

Haben Sie Angst, Ihre Hypothek zu bezahlen, wenn Sie Ihren Job verlieren? Dann brauchen Sie eine Hypotheken-Abfallversicherung – aber seien Sie sich bewusst, dass diese Versicherung in ihrer Grundform wirklich nur dazu gedacht ist, betriebsbedingte Kündigungen abzudecken. Wenn Sie wegen groben Fehlverhaltens kündigen oder entlassen werden, ist es unwahrscheinlich, dass Sie versichert sind. Die Kosten? Online können Sie damit rechnen, etwa 2,45 £ pro 100 £ monatlicher Hypothekenzahlung für eine Police zu zahlen, die 30 Tage nach Ihrer Entlassung mit der Auszahlung beginnt und bis zu 12 Monate lang auszahlt. Sicherlich hat Ihnen Ihre Bank oder Ihr Hypothekenunternehmen eine ähnliche Versicherung angeboten, aber passen Sie auf, deren Prämien sind bei identischer Deckung wahrscheinlich zwei- oder dreimal höher.

Hypothekenzahlungsschutzpolicen können auch erweitert werden, um den dritten Problembereich abzudecken – Sie verlieren Einkommen durch Krankheit oder Unfall. Aber bevor Sie sich in diese Versicherung stürzen, müssen Sie Ihren Arbeitgeber fragen, wie lange er Sie weiter bezahlen würde, wenn Sie arbeitslos wären. Denken Sie daran, dass Sie sich nur für die Zeit versichern müssen, nachdem Ihr Arbeitgeber die Zahlungen eingestellt hat. Sie würden dann gesetzliches Krankengeld erhalten, aber die Chancen stehen gut, dass Sie dieses Einkommen für den allgemeinen Lebensunterhalt benötigen. Die Kosten für diese Versicherung? Nun, online kostet es Sie wieder etwa 2,45 £ pro 100 £ monatlicher Hypothekenzahlung für eine Police, die nach 30 Tagen mit der Auszahlung beginnt. Wenn Sie jedoch Krankheits-, Unfall- und Arbeitslosenversicherung in einer Police kombinieren, können Sie sie derzeit kombinieren Versicherung für rund £ 3,95 pro Monat. Der wesentliche Punkt, an den Sie sich erinnern sollten, ist, dass diese Policen nur für 12 Monate ausbezahlt werden. Das führt zum vierten Problembereich.

Wie würden Sie Ihre Hypothek bezahlen, wenn Sie aufgrund eines schweren Unfalls oder einer schweren Krankheit nicht mehr arbeiten könnten? In diesem Zusammenhang ist es wichtig, die Realität des Risikos einzuschätzen. Die Versicherungsbranche schätzt, dass 1 von 5 Männern und 1 von 6 Frauen vor Erreichen des normalen Rentenalters an einer schweren Krankheit erkranken. Denken Sie nur daran, was ein Herzinfarkt mit 40 für Ihre Familienfinanzen bedeuten würde, besonders wenn Sie eine Hypothek haben, die noch viele Jahre läuft. Für viele, Versicherung ist ein Muss.

Am besten schließen Sie eine Versicherung ab, die die ausstehende Hypothek vollständig zurückzahlt, wenn Sie nicht mehr arbeiten können. Das beseitigt zumindest eine große Sorge. Die Versicherung, die Sie benötigen, heißt Critical Illness Insurance, aber stellen Sie sicher, dass die Deckung für „vollständige und dauerhafte Invalidität“ enthalten ist. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Hypothek zurückgezahlt wird, wenn Sie durch einen Unfall arbeitsunfähig werden.

Sie können eine Critical Illness Insurance mit „abnehmender Deckung“ abschließen, bei der die Höhe der Auszahlung im Laufe der Jahre abnimmt. Dies ist ideal, wenn Sie eine Amortisationshypothek haben, bei der Sie die Hypothek jeden Monat Stück für Stück zurückzahlen. Die abnehmende Deckung ist auch die günstigste Form dieser Versicherung.

Wenn Sie eine Zinshypothek haben, ist die Situation anders, da die Summe, die Sie Ihrem Kreditgeber schulden, konstant bleibt. Sie wollen sicher nicht, dass die Deckung sinkt – hier brauchen Sie also eine Critical Illness Insurance mit „Stufendeckung“.

Wie bei all diesen Versicherungen gibt es immer eine Wendung, auf die man achten muss. Mit der Critical-Illness-Versicherung müssen Sie nach einem Unfall oder der Diagnose einer kritischen Krankheit immer für eine Mindestzeit überleben. Wenn Sie dies nicht tun, zahlt die Police nicht. Bei den meisten Versicherungsgesellschaften beträgt die Überlebensdauer 28 Tage, einige haben diese jedoch auf 14 Tage verkürzt.

Das führt zu dem, was passiert, wenn Sie sterben würden. Die meisten Kreditgeber bestehen auf einer Hypothekenlebensversicherung, um Ihre Hypothek in einer Summe zurückzuzahlen. Allerdings brauchst du es wirklich nicht, wenn du Single bist und alleine lebst. Wenn Sie unter diesen Umständen sterben würden, würde Ihr Nachlass Ihre Hypothek einfach durch den Verkauf der Immobilie zurückzahlen. Für alle anderen ist die Hypotheken-Lebensversicherung die am häufigsten gehaltene Form des Hypothekenschutzes. Auch hier gibt es ein „abnehmendes Deckungsformat“ für diejenigen mit Rückzahlungshypotheken und ein „stufenweises Deckungsformat“, um Hypotheken nur mit Zinsen zurückzuzahlen.

All diese Versicherungen werden nicht billig sein, aber es gibt Möglichkeiten, die Kosten erheblich zu senken. Kaufen Sie eine Hypothekenzahlungsschutzpolice, die Arbeitslosen-, Unfall- und Krankheitsschutz kombiniert. Manchmal wird dies als „Arbeitslosen- und Invaliditätsversicherung“ bezeichnet. Dadurch sparen Sie etwa 20 %. Der günstigste Weg, eine Lebensversicherung für kritische Krankheiten und eine Hypothek abzuschließen, ist wiederum der Kauf einer kombinierten Police. Hier ist es schwierig, genaue Angaben zu den Einsparungen zu machen, da die Kosten streng nach Ihren persönlichen Daten und Ihrer Gesundheitsakte berechnet werden – aber Sie können sicherlich mit einer Einsparung von 20-25 % rechnen.

Der letzte Ratschlag ist, sich um die Versicherung zu kümmern. Ihre Bank oder Bausparkasse wird sich sehr freuen, dies zu arrangieren, aber Sie zahlen einen Höchstbetrag. Das Internet ist mit Abstand die günstigste Möglichkeit, all diese Versicherungen abzuschließen, insbesondere wenn Sie einen der vielen Discount-Broker nutzen. Diese Makler finden Sie, wenn Sie unter „Lebensversicherung“, „günstige Lebensversicherung“, „Lebensversicherungsangebote“ oder „Restpfandversicherung“ suchen.

Der Wettbewerb im Internet ist weit verbreitet, daher ist es für diese Makler üblich, die Provisionen zu kürzen und die Einsparungen durch niedrigere Prämien an Sie zurückzugeben. Es gibt noch andere Aspekte, die Sie berücksichtigen müssen, z. B. ob Sie eine Police mit einer „Garantierten Prämie“ oder einer „Überprüfbaren Prämie“ kaufen möchten. Sprechen Sie deshalb am besten mit einem Lebensversicherungsberater. Zehn Minuten am Telefon mit einem Berater könnten Ihnen mehr sparen und viel Kummer vermeiden.

Seien Sie glücklich, bleiben Sie fit, glücklich und gut versichert!

Leave a Reply

Your email address will not be published.