schnellsten Möglichkeiten, Ihre Autoversicherungsprämie zu senken

Suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihre Kfz-Versicherungsprämie zu senken? Die Tarife für Autoversicherungen können abhängig von Faktoren wie Ihrem Alter, früheren Fahrten und anderen Faktoren wie der Kredithistorie steigen. Der Trick besteht jedoch darin, Wege zu finden, um die jährliche Auszahlung zu senken. Wir haben für Sie die 5 schnellsten Möglichkeiten zur Senkung Ihrer Autoversicherungsprämie zusammengestellt.

Tipp 1: Erhöhen Sie Ihren Selbstbehalt

Hören Sie auf zu versuchen, den „niedrigsten Selbstbehalt“ zu bekommen, entscheiden Sie sich stattdessen für einen bequem höheren Auszahlungsplan. „Selbstbehalt“ ist der Betrag, den Sie bezahlen würden, bevor Ihre Versicherungspolice greift. Dies ist eine einfache Möglichkeit, Ihren regelmäßigen Prämienbetrag zu reduzieren. Seien Sie jedoch gewarnt, wenn Ihrem Fahrzeug in einem solchen Fall etwas zustößt – Sie müssen schälen mehr ausgeben, um die anfänglichen Kosten zu decken, bevor Sie einen Anspruch geltend machen.

Tipp 2: Parken Sie Ihr Fahrzeug in einer Garage

Eine der einfachsten Möglichkeiten, die Versicherungsprämie zu senken, besteht darin, Ihr Fahrzeug in einer Garage, in privaten oder gewerblichen Einrichtungen zu parken. Dies hilft dabei, in einigen Fällen fast 20 % der Prämie abzuschlagen. In einer Garage ist die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Fahrzeug gestohlen oder gewischt wird, erheblich geringer. Aus Transaktionssicht könnte das Parken in einer Garage einen Unterschied zwischen einem Vorzugstarif und einem Standardtarif bedeuten.

Tipp 3: Shoppen und handeln

Nichts geht über das traditionelle „Einkaufen um zu feilschen“. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens drei bis vier Preisangebote bei sich haben, bevor Sie sich auf den Dienstleister festlegen. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht nur nach dem Preis einkaufen, sondern nach dem ganzen Angebot.

Tipp 4: Machen Sie einen defensiven Fahrkurs

Das ist vielen nicht bewusst. Durch die freiwillige Teilnahme an einem staatlich anerkannten Fahrsicherheitstraining können Sie Prämienrabatte von bis zu 10 % in Anspruch nehmen. Klären Sie dies jedoch mit Ihrem Versicherer ab.

Tipp 5: Reduzierung der Abdeckung

Nun, die Reduzierung der Deckung ist vielleicht der einfachste Weg, um Ihre Autoversicherungsprämie zu senken. Wir empfehlen Ihnen jedoch, bei dieser Entscheidung vorsichtig und umsichtig vorzugehen. Dies könnte Geld sparen, würde aber auch die Abdeckung einschränken.

Die 5 schnellsten Möglichkeiten, Ihre Krankenversicherungsprämie zu senken

Es ist ein altes Sprichwort – „Gesundheit ist Reichtum“. Der wichtigste Schritt, um dieses Vermögen zu erhalten, ist der Abschluss einer Krankenversicherung für Sie und Ihre Familie. Aber manchmal können die Prämien solcher Policen Sie in und aus der Budgetsituation bringen. Können Sie wirklich etwas tun, um Ihre Prämie zu senken? Lesen Sie weiter, um mehr über die 5 schnellsten Möglichkeiten zu erfahren, wie Sie Ihre Krankenkassenprämie senken können.

1 Nehmen Sie einen gesunden Lebensstil an

Ein gesundes Leben hat viele Vorteile. Ihr gesunder Lebensstil kann Ihnen leicht dabei helfen, die Krankenkassenprämie zu senken. Bewegen Sie sich regelmäßig, ernähren Sie sich gesund, vermeiden Sie Rauchen und starkes Trinken – und Ihre Arztbesuche werden sicherlich minimiert. Je gesünder Sie sind, desto geringer werden Sie als Risiko für die Versicherung dargestellt.

2 Kaufen Sie zum besten verfügbaren Preis ein

Eine der besten Optionen, um Ihre Prämie niedrig zu halten, besteht darin, nach der Krankenversicherung zu suchen. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie die beste verfügbare Police finden, die in Ihr Budget passt. Recherchieren Sie gründlich, bevor Sie in eine Police investieren. Sie können Informationen von Ihren Freunden und Verwandten oder sogar aus dem Internet erhalten.

3 Tarife mit höheren Selbstbehalten abschließen

Versicherungen mit höheren Selbstbehalten haben tendenziell niedrigere Prämien. In der Regel ist der Selbstbehalt der Betrag, den Sie für Krankenhaus-, Arzt- und andere Arztrechnungen zahlen müssen. Die Aufnahme eines Plans mit einem höheren Selbstbehalt ist möglicherweise keine universell anwendbare Idee. Wenn Sie im Allgemeinen gesund sind und nicht sehr häufig krank werden, können Sie diesen Plan in Anspruch nehmen. Auf diese Weise können Sie Ihre Prämie zu einem niedrigeren Satz halten und auch grundlegende Gesundheitseinrichtungen in Anspruch nehmen. Aber wenn Sie eine Vorgeschichte mit einer schweren, konsistenten Krankheit haben, vermeiden Sie es, diesen Plan zu nehmen.

4 Schließen Sie früh in Ihrem Leben eine Police ab

Die Prämie variiert stark mit dem Alter der Person. Versuchen Sie, so früh wie möglich eine Police abzuschließen. Wenn Sie beispielsweise im Alter von 25 Jahren eine Police abschließen, müssen Sie eine geringere Prämie zahlen, aber wenn Sie sich im Alter von 50 Jahren für dieselbe Police entscheiden, zahlen Sie am Ende eine höhere Prämie.

5 Kontaktieren Sie unabhängige Versicherungsmakler

Sie können Hilfe von unabhängigen Versicherungsmaklern in Anspruch nehmen. Diese Agenten vertreten mehrere Versicherungsagenturen und können Sie bei der Auswahl der richtigen Krankenversicherungspolice unterstützen und dann Ihre Prämien zu einem erschwinglichen Preis planen. Da unabhängige Makler um das Geschäft konkurrieren, erhalten Sie schnell seriöse Angebote.

Leave a Reply

Your email address will not be published.